Kurs beim Creator von OpenSpace Change und CoCreator von Lean Change

Die praxisbezogenen Lean Change Kurse gehen mit dem neuen Inhalt — jetzt auch mit OpenSpace Change aka Lean Change 3.0 — weiter.

Um zu überleben, müssen sich Organisationen heute aus eigener Kraft heraus permanent anpassen, verändern, verbessern. Und sie müssen die Veränderungen immer schneller vollziehen. Dies erreichen sie nur, wenn sie Veränderungsfähigkeit in ihre DNA einbauen.

Dieser Kurs zeigt, welcher Strukturen und Interaktionen es dazu bedarf.

Inhalte:

  • Vorbetrachtungen
    • Warum klassisches Change Management scheitern muss
    • Was Sie über Veränderungen wissen müssen
  • Die Grundlagen von Lean Change
    • Der Lean Change Zyklus
    • Die Schlüsselprinzipien und Grundannahmen
    • Wer in Lean Change alles einzubeziehen ist
    • Rollen im Lean Change
    • Wie Betroffene zu Beteiligten werden
    • Ablauf von Lean Change
  • Die verschiedenen Versionen von Lean Change
    • Lean Change 1.0
    • Lean Change 2.0
    • Lean Change 3.0 aka OpenSpace Change
    • Wann passt welche Version von Lean Change?
  • Tools, Methoden und Formate für Lean Change
    • Kommunikation, Planung und Bewertung
    • Selbstregelung der Veränderung
    • Interaktionen und Formate
  • Die Wertstrom-Organisation als Beispiel für eine Lernende Organisation auf Basis von OpenSpace Change
  • Themen und Anliegen der Teilnehmer

Es ist empfehlenswert, ein eigenes Veränderungsthema zur Bearbeitung mitzubringen. Im Verlauf des Kurses bauen Sie dieses zu einer Veränderung auf Basis von Lean Change oder OpenSpace Change auf.

Wann?: 1.+2. April

Wo?: München Zentrum Hotel Prinz

Wie viel? 1.999€ zzgl. MwSt.

Anmeldungen bitte per E-Mail.