Nur 30% der Change Management-Projekte verlaufen erfolgreich (in Time, in Scope, in Budget). Die Reaktionen auf Veränderungen lassen sich eben nicht planen …

In der zweitägigen Ausbildung zum Lean Change Agent beim CoCreator von Lean Change lernen Sie eine agile Haltung zu Veränderungen kennen und wenden diese auf Ihre nächsten Veränderungen an.

Lean Change – ein agiles Change Management – verbindet Ideen aus Lean Startup, Agile, Change Management und Organisationsentwicklung, um erfolgreich Veränderungen mit den Betroffenen zu erreichen.

Lean Change bricht dazu radikal mit der klassischen Auffassung von Veränderungen:

  1. Iteratives Vorgehen statt allumfassender Vorab-Planung.
  2. Betroffene werden zu Beteiligten, indem sie die Veränderung selbst entwerfen, testen und umsetzen.
  3. Die Veränderung wird von den Beteiligten in kleine, für sie handhabbare Teile zerlegt und so in der von ihnen gewählten Geschwindigkeit – Stück für Stück – umgesetzt.

Im Gegensatz zum klassischen Change Management findet keine umfangreiche Vorab-Planung statt, sondern Veränderungen werden iterativ und inkrementell entwickelt und umgesetzt, gleichzeitig wird das das Feedback der Betroffenen integriert.

Lernen Sie Lean Change beim CoCreator von Lean Change!

In dem Workshop lernen Sie:

  • was eine agile Haltung zu Veränderungen ausmacht
  • Praktiken aus Agile und Lean kennen, um Ihre Veränderungen so erfolgreich wie möglich zu gestalten
  • Tools, Ideen und Ansätze kennen, um Veränderungen zu kommunizieren und zu steuern

Dieser Workshop richtet sich an alle, die erfolgreiche Veränderungen in ihrer Organisation erreichen wollen: Manager und Change Manager, Agile Coaches und Scrum Master, …

Daten:

  • Termin: Mitte Juni 2019
  • Ort: München oder Umgebung
  • Gruppengröße: maximal 8 Teilnehmer
  • Preis: 1.390 € (Frühbucher-Preis)
  • Anmeldung per E-Mail