„VW muss – so wie Tesla heute schon – ein Softwarekonzern werden“

Interessanter Beitrag von Sascha Lobo auf SpiegelOnline: Die deutschen Stärken werden zum Problem in einer auf Software- und Fehlerkultur basierenden Wirtschaft. Kontinuierliche Verbesserung (Kaizen) ist gut – und manchmal braucht es Sprünge (Kaikaku). Lesenswert!